07.04.2016

Die beste Landung für eure Kunden – der 9ZWEI4EINS Guide für eine erfolgreiche Landingpage

Eine gute Landingpage kann über den Erfolg eures Business entscheiden – beachtet Ihr ein paar Tipps, generiert ihr dabei nicht nur jede Menge neuer Leads, sondern auch Vertrauen in euer Unternehmen oder Produkt und eine langfristige Kundenbindung.

Denn oft schöpfen Landingpages ihr volles Potenzial gar nicht aus, und wirken nicht zu Ende optimiert. Die durchschnittliche Landingpage verliert bereits innerhalb weniger Sekunden über 50% ihrer Besucher. Was bleibt da übrig? Nur eine winzige Menge an Besuchern, die zu Leads führen. Die Lösung? Haltet euch an bestimmte Designregeln, achtet auf ein übersichtliches Formular, wisst um euer Herausstellungsmerkmal und analysiert im Anschluss, was das Zeug hält. Was ihr genau tun könnt, um die Besucher nicht nur auf der Page zu halten, sondern auch Leads zu generieren, und wie ihr das Optimum aus eurer Seite holt, das erfahrt ihr hier bei uns.

 

Das Design – diese Tipps sind unumgänglich:

Zunächst einmal: Es sollte sofort erkenntlich sein, was das Unternehmen oder die Marke vom Kunden verlangt. Versteckt ihr den Call to Action, verliert ihr die Besucher. Da euch nur wenige Sekunden bleiben, um das Interesse des Page-Besuchers zu wecken, macht ein gut durchdachtes Layout und eine optimierte Landingpage einen großen Unterschied und entscheidet über Erfolg oder Misserfolg eures Vorhabens.

Haltet das Layout deshalb schön simpel und übersichtlich und achtet darauf, dass auch die Formulare gleich ersichtlich sind. Farben, Branding, Style – alles sollte im Stil der Markenwebsite gehalten sein. Und gebt den Besuchern keine Chance, von eurer Landingpage wegzunavigieren.

 

Das Formular – so gewinnt ihr neue Kunden:

Einfach, aber in ihrer Wichtigkeit nicht zu unterschätzen sind die Formulare bzw. das Formular auf eurer Landingpage. Ist es übersichtlich strukturiert, gibt es den Besuchern der Seite das richtige Gefühl von Wert, Risiko und auch der Glaubwürdigkeit eures Vorhabens.

Behaltet immer im Auge, dass User sich bei Formularen unwohl fühlen. Euer höchstes Ziel? Die Angst minimieren und damit die Leadgenerierung maximieren.

Unser Tipp: Bleibt beim Wesentlichen. Alle Informationen, die ihr über die User sammelt, sollten relevant für euer Ziel sein. Außerdem werden Formulare mit weniger Feldern öfter ausgefüllt. Und im besten Fall könnt ihr über die gesammelten E-Mail-Adressen eine hervorragende Kundenbindung aufbauen.

 

Euer Herausstellungsmerkmal – der Schlüssel zum Erfolg:

Eure Value Proposition, auch als Herausstellungsmerkmal bezeichnet, sollte bestimmte Kriterien erfüllen, damit sich eure Besucher für ein Engagement auf der Landingpage entscheiden.

1. Relevanz: Würde sich ein potentieller Kunde für euer Angebot interessieren?
2. Benefit: Welcher Vorteil entsteht für den potentiellen Kunden? Verbessert es seine Situation?
3. Timing: Habt ihr das Angebot im passenden Moment des Verkaufszyklus erstellt?

Bringt euer Herausstellungsmerkmal deutlich zur Geltung – am Besten bereits in der Headline. Meist entscheiden sich eure potentiellen Kunden bereits nach wenigen Sekunden für oder gegen euer Produkt. Belohnt eure Website-Besucher: Gebt ihnen das Gefühl, mit dem Herausgeben ihrer Daten die richtige Entscheidung getroffen zu haben. Auch Specials wie Rabatte und zeitlich limitierte Angebote sind ein beliebter Weg, um Leads zu generieren und Besucher mehrfach auf eine Seite zu lenken.

 

Analyse und Überarbeitung – die Arbeit nach dem Launch:

Nach der Erstellung der Landing Page beginnt dann die eigentliche Arbeit: Von nun an solltet ihr kontinuierlich testen, wie gut die Landing Page funktioniert. Nur wer ständig testet und optimiert, holt wirklich 100% aus seiner Page – die guten Zahlen werden es euch bestätigen!

Am Besten setzt ihr euch vorher genau definierte Ziele – nach dem Launch der Seite überprüft ihr diese und habt so immer genau im Blick, ob eure Page funktioniert.

Da jede Branche und auch die Bedürfnisse der User sich ständig verändern, sollte die Strategie einer jeden Landing Page regelmäßig überprüft und gegebenenfalls angepasst werden.

Auch dynamische Inhalte, wie beispielsweise die Herkunft einzelner Besucher oder andere individuelle Faktoren spielen hier eine Rolle. Verliert eure Landing Page nicht aus den Augen – dies sorgt für eine bessere Performance und spürbar mehr Erfolg!

 

Ihr seht – eine erfolgreiche Landing Page ist gar nicht so leicht – außer man beherrscht das große 1×1 des Online-Marketing. Gerne stehen wir euch bei der Entwicklung eurer Page zur Verfügung. Kontaktiert uns einfach!

 

Schreibe einen Kommentar

Kreative, die kämpfen, beißen nicht.

Du möchtest uns kennenlernen? Meld dich in unserem Kreativring. Wir begrüßen dich mit Heißgetränk, kräftigem Händedruck und dem Lächeln einer Kämpfernatur.

Jetzt E-Mail schicken